Video: Ein gutes Ende, aber eine schlechte Staffel – Unsere Analyse der 8. Season Game of Thrones



Achtung Spoiler! In diesem Video sprechen wir ausführlich über alle Episoden der achten Staffel Game of Thrones. Falls ihr die sechs finalen Folgen der Fantasy-Serie noch nicht gesehen habt, dann stoppt das Video lieber schnell, um keine Spoiler zu hören.

Game of Thrones ist vorbei. Acht Staffeln lang haben wir die Geschicke von Jon Snow, Daenerys Targaryen, Cersei Lennister, Arya Stark, den Weißen Wanderern und all den anderen Helden und Schurken aus Westeros mit verfolgt. Nun haben wir mit den letzten sechs Folgen der finalen, achten Staffel erfahren, wie die Reise endet. Doch ist es auch ein gelungenes Ende?

Unsere GameStar-Redakteure Maurice aus dem Hause Weber und Valentin von den brennenden Aschen besprechen in diesem VIdeo gemeinsam mit Sebastian Ossowski aus den fernen Landen von IGN Deutschland alle wichtigen Geschehnisse der achten Staffel. Bekommen alle GoT-Figuren ein würdiges Ende? Oder macht Season 8 auf einmal merkwürdige Sachen, die nicht ins Schema der bisherigen Serie passen? Ihr erfahrt es in unserer Analyse.

Passend zu diesem Video haben wir übrigens auch noch eine gesonderte Talk-Runde allein zur sechsten und finalen Folge von Game of Thrones für euch.

Was passiert in den sechs Episoden von Staffel 8? Hier findet ihr noch einmal unsere ausführlichen Recaps und Reviews zu den einzelnen Folgen:

Episode 1 – Das Ende beginnt in Winterfell
Episode 2 – Die Ritter der Sieben Königslande spielen auf Zeit
Episode 3 - Freud & Leid, Liebe & Hass bei der Schlacht um Winterfell
Episode 4 - Die letzten Starks kehren zu alter Stärke zurück
Episode 5 - Die Glocken läuten ein umstrittenes Ende ein
Episode 6 - Enttäuscht das Ende des Spiels um den Eisernen Thron?
Artikel Weiterlesen…