Video: StarCraft 2 – Warum Legacy of the Void nicht auch free2play ist



Auf der Blizzcon hat Blizzard am Freitagabend angekündigt, dass StarCraft 2 ab dem 14. November 2017 als Free2Play-Spiel kostenlos wird. Unser Reporter vor Ort in Anaheim hat mit Travis Castillo, Lead Artist von StarCraft darüber gesprochen. Im Interview geht es um die Frage, welche Zielgruppe Blizzard mit diesem Schritt ansprechen will und warum nicht das gesamte Spiel Free2Play wird, sondern nur der erste oder zweite Teil.

Fans haben die Entscheidung zum Teil kritisiert: Statt eines Free2Play-Spiels bekommt man eine eingeschränkte Demo. So ist der Fortschritt im Koop beschränkt auf Level 5 pro Held. Statt des gesamten Spiels gibt es also nur Teile davon. 

Mehr von der Blizzcon 2017:

World of Warcraft bekommt offizielle Classic-Server
Hintergründe: Warum Blizzard jetzt selbst WoW Classic macht
WoW: Battle for Azeroth und damit erneuerte Feindschaft zwischen Allianz und Horde angekündigt
Overwatch: Die neue Heldin heißt Moira + Reinhardts Short Movie
Hearthstone: Kobolde & Katakomben angekündigt und neuer Dungeon-Run-Modus
Heroes of the Storm: Hanzo und Alexstraza feiern Premiere im Blizzard-MOBA
Artikel Weiterlesen…