„World of Warcraft“ jetzt kostenlos bis Level 20


Der Spiele-Hersteller Blizzard will wieder mehr neue Nutzer zu seinem Erfolgsspiel World of Warcraft locken. Die Hürden für den Einstieg werden deshalb gesenkt. Neue Spieler müssen sich zukünftig nicht mehr gleich für eine Anmeldung mit einer monatlichen Gebühr entscheiden.
Bisher hatten Interessierte Gelegenheit, das Online-Spiel zwei Wochen lang kostenlos zu testen. Dies ändert sich mit der neuen „Starter Edition“. Mit dieser können Anwender das Spiel ohne zeitliche Beschränkung kostenlos nutzen – die Grenze wird allerdings erreicht, wenn der jeweilige Charakter auf Level 20 aufsteigt.
Erst dann muss World of Warcraft gekauft und eine monatliche Gebühr entrichtet werden. Blizzard hat aber auch noch einige andere Einschränkungen in der Starter Edition untergebracht: So kann die jeweilige Spielfigur maximal 10 Goldstücke besitzen und auch die Mitgliedschaft in einer Gilde ist nicht möglich.
Die neuen Völker aus der Erweiterung „Cataclysm“ – Goblins und Worgen – sind ebenfalls nicht in der Version enthalten. Neben den ursprünglichen Völkern können allerdings auch die in „Burning Crusade“ hinzugekommenen Blutelfen und Draenei gespielt werden.

[pro-player width=’638′ height=’349′ type=’video‘ ]https://www.youtube.com/watch?v=b08fPsGLs0c[/pro-player]

Quelle https://winfuture.de/news,64007.html