Monster Zentralasien

Posted by R3sponsabl3 On August - 23 - 2010

Monster Level

Es werden die Namen der Monster farbig angezeigt.
Ist der Name eines Monsters fast blau, so ist sein Level niedriger als das des Spielers. Ist es näher am Ende der Farbenskala, ist sein Level höher. Steht die Farbe auf weiß, ist das Level das Monsters dasselbe wie das des Spielers.

Monster im Feld

Monstermap Zentralasien

Monstermap Zentralasien

Image Name Lv Defense type Offence type Offence method
Kokoru 31 Magic Defense Preemptive Melee/Magic
Kokoru wurde nach seinem unglaublichen Kampfschrei benannt. Er ist ein Periton, der das Reifestadium des ausgewachsenen Dämonen noch nicht erreicht hat. Kokoru ist nicht so grausam wie ein Periton, aber von vergleichbarer Stärke. Du solltest ihn nicht verärgern, denn das würde dir Leid tun.

Image Name Lv Defense type Offence type Offence method
Periton 32 Magic Defense Preemptive Melee
Periton ist der Name einer in Zentralasien häufig anzutreffenden Dämonenrasse, deren Körpergröße fast die von Menschen erreicht. Mit ihrem unstillbaren Verlangen, Menschen zu töten, greifen sie in Gruppen Städte und Kaufleute an, verspeisen die Leichen ihrer Feinde aber nicht. Nach einer alexandrinischen Legende werden Menschen zu Peritons, wenn sie von ihren Göttern verstoßen werden. Die Geister können nur durch Mord Befriedigung erlangen.

Image Name Lv Defense type Offence type Offence method
Blood Ong 33 General Non-preemptive Melee/Magic
Da ein Bloody Ong viel schneller als ein Ong ist, ist eine Flucht fast unmöglich, nachdem man eingekesselt wurde. Der Bloody Ong erhielt seinen Namen, weil seine Spuren immer blutgetränkt sind.

Image Name Lv Defense type Offence type Offence method
Ong 34 General Preemptive Melee/Magic
Ongs können sich gut an die Umgebung anpassen und haben sich über das Tarimbecken hinaus in Zentralasien ausgebreitet. Ongs leben in Herden. Wenn Sie sie verärgern, sind Sie schnell von einer ganzen Horde umgeben.

Image Name Lv Defense type Offence type Offence method
Hun Archer 35 General Preemptive Melee/Magic
Die Hunnen sind ein Volk nomadisch in der Steppe Zentralasiens lebender Stämme, die aus türkischen Abkömmlingen bestehen. Einst hatten sie große Macht und eroberten fast ganz Europa, nach dem ungeklärten Tod von Attila, dem Hunnenkönig, sank ihr Stern jedoch schnell. Nun sind sie nur noch in einigen Teilen Zentralasiens zu finden. Hier unternehmen die Überreste der Hunnenstämme verzweifelte Anstrengungen, ihre glorreiche Vergangenheit wiederaufleben zu lassen. Die mächtigsten Hunnen sind die Bogenschützen, die ihr Ziel auch über 500 Meter hinweg treffen. Die Schamanen brachten ihnen bei, wie sie die Winde zur Unterstützung anrufen und so ihre zerstörerische Kraft noch steigern konnten.

Image Name Lv Defense type Offence type Offence method
Hun Defense Lancer 36 Melee defense Non-preemptive Melee
Die Hunnen-Ulane sind mit einer Lanze bewaffnet, können also auf dem Schlachtfeld keine Pfeile mehr verschießen. Davon abgesehen sind sie so wendig und destruktiv wie zuvor und vor allem für die Verteidigung der Hunnen-Streitkräfte verantwortlich.

Image Name Lv Defense type Offence type Offence method
Hun Shooters 36 Melee defense Preemptive Melee
Nachdem sie früher bis Europa hinein das vorherrschende Volk waren und den Exodus der Germanen verursachten, verloren die Hunnen ihre Kraft und mussten nach Zentralasien zurückweichen. Es sind die berittenen Schützen der Hunnen, die Europäer bis heute in Angst und Schrecken versetzen. Sie sind mit Bogen und Pfeilen bewaffnet, die entwickelt wurden, um auch die schweren europäischen Rüstungen zu durchschlagen. Vom Rücken ihrer Pferde aus verfehlen sie praktisch nie ihr Ziel. Die Schamanen brachten ihnen bei, wie sie ihre Pfeile mit der Macht des Todes ausstatten und damit den Kampfeswillen ihrer Feinde vernichten können.

Image Name Lv Defense type Offence type Offence method
Hun Assault Lancer 37 Melee defense Non-preemptive Melee
Hunnen-Blitzulane werden unter denen ausgewählt, die nicht gut mit dem Bogen umzugehen wissen. Sie werden an der Lanze geschult.
Da sie keine Bogen verwenden, werden sie nur im Nahkampf zur Bedrohung. Die von ihnen geworfenen Lanzen können aber sogar den Brustpanzer des Feindes durchschlagen und ihre ungeheure Agilität stürzt die feindlichen Linien ins Chaos. Meistens werden sie eingesetzt, um die bereits durch die Angriffe der Bogenschützen aufgelösten Reihen des Feindes vollends niederzureiten.

Image Name Lv Defense type Offence type Offence method
Sosungsung 37 General Non-preemptive Melee
Der kleine Sungsung ist kleiner, aber wendiger als der normale Sungsung.
Die kleinen Sungsungs sind ebenso intelligent wie ihre großen Brüder. Sie bewegen sich in Gruppen, um ihre geringe Größe auszugleichen.

Image Name Lv Defense type Offence type Offence method
Sungsung 38 Melee defense Preemptive Melee
Sungsungs sind Affen, die von Muzigi und Uzigi aufgezogen wurden und nun durch Zentralasien wandern, weil sie ihre Eltern verloren haben. Sie sind Intelligent und sehr gewalttätig. Mit ihrer großen Reichweite sind sie für jeden ein Grund zur Furcht. Sie sind aber – möglicherweise wegen der Umgebung – schwächer als die King Bun in Khotan.

Image Name Lv Defense type Offence type Offence method
Stone Golem 39 Melee defense Preemptive Melee/Magic
Der Steingolem ist eine Kreatur aus Steinen, wenn man den Menschen der Asternkriche glauben darf, die im Dorf der Ungläubigen leben, das aus unbekanntem Grund verschwunden ist. Der Körper besteht aus einfachen Steinen, ist aber mit normalen Waffen nicht zu verletzen.

Image Name Lv Defense type Offence type Offence method
Rock Golem 40 Melee defense Non-preemptive Melee
Der Steingolem ist eine Kreatur aus Steinen, wenn man den Menschen der Asternkriche glauben darf, die im Dorf der Ungläubigen leben, das aus unbekanntem Grund verschwunden ist. Der Felsgolem besteht aus härterem Stein als der gewöhnliche Steingolem und besitzt größere Angriffs- und Verteidigungskräfte.

Leave a Reply